Psychomotorische Behandlungen

Psychomotorische Behandlungen

 

Die Bewegungsentwicklung ist unmittelbar mit der psychischen Entwicklung verknüpft. So nimmt die Bewegung direkten Einfluss auf die Psyche und die Psyche beeinflusst direkt auch die Fähigkeit sich zu bewegen.
In der psychomotorischen Behandlung schaffen wir individuelle Bewegungssituationen, in denen ihr Kind seinen Körper in unterschiedlichsten Erfahrungsbereichen erlebt. Übungen zur Eigen- und Fremdwahrnehmung verbessern das eigene Körperempfinden, so dass immer komplexere Bewegungen auf Dauer gezielter ausgeführt werden können. Diese verbesserte Eigenwahrnehmung der eigenen Fähigkeiten stabilisiert das Selbstbewusstsein und macht Mut, neue Aufgaben anzugehen. Durch ein verbessertes Selbstbewußtsein, kann auch die Persönlichkeitsentwicklung positiv beeinflusst werden.

Wo wir sind!

Adresse

Place le Pecq (direkt am Bahnhof)
53773 Hennef (Sieg)

02242 - 5500

info@begriffen.de

Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr